Neu

Ein Pilzsammler-Nachbar teilte einfache Rezepte gegen Mücken und Mücken: sehr nützlich für Sommerhäuschenabende

Ein Pilzsammler-Nachbar teilte einfache Rezepte gegen Mücken und Mücken: sehr nützlich für Sommerhäuschenabende


In der Nähe meines Sommerhauses gibt es einen Sumpf, so dass es einfach kein Entrinnen vor Mücken und Mücken gibt. Diese Insekten hinterlassen nicht nur schmerzhafte Bisse, die lange Zeit nicht heilen, sondern verhindern auch, dass sie leise in den Betten arbeiten.

Ich stellte fest, dass spezielle Ladenprodukte, die auf die Haut aufgetragen werden müssen, nicht lange hielten und die Ultraschallgeräte von den Mücken überhaupt nicht ernst genommen wurden.

Ich hatte bereits angefangen zu verzweifeln und sogar darüber nachzudenken, den Garten zu verkaufen, den ich meinem Nachbarn auf der Baustelle mitteilte, und gleichzeitig leider, weil es auf seinem Territorium nicht weniger Blutsauger gab.

Nikolai Borisovich grinste nur als Antwort und zeigte absolut saubere Hände ohne Bisse. Ich war sehr überrascht, denn auf meiner Haut war kein Zentimeter ohne rote und gekämmte Flecken. Dann bat ich ihn, mir zu sagen, welches Mittel er verwendet und ob es nicht gesundheitsschädlich ist, da es so gut funktioniert.

Der Nachbar versicherte mir, dass alle von ihm verwendeten Repellentien absolut sicher sind, da sie kein einziges Gramm Chemie enthalten. Ein begeisterter Pilzsammler entdeckte ihre wundersamen Eigenschaften, als er begann, den örtlichen Wald zu erkunden.

Ich lud einen Nachbarn zum Tee ein und bereitete ein Notizbuch und einen Stift zum Aufschreiben vor. Ich brauchte sie jedoch nicht, die Rezepte waren so einfach, dass sich selbst ein Kind daran erinnern würde.

Eines der sichersten Mittel gegen Mücken und Mücken ist die würzige und stark riechende Nelke. Ein Abkochen aus den Früchten dieses tropischen Baumes ist besonders effektiv. Gewürz ist für jedermann erhältlich, da Sie es in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen können und es kostengünstig ist.

Um eine Brühe herzustellen, müssen Sie 5-7 getrocknete Nelken mit einem Glas kochendem Wasser gießen und die Mischung dann etwa eine Viertelstunde lang bei schwacher Hitze halten. Dann weitere 50 ml gekochtes Wasser in die duftende Flüssigkeit geben und auf eine angenehme Temperatur abkühlen lassen. Die Brühe ist fertig, Sie können sie verwenden.

Dieses Tool hat viele Vorteile. Zusätzlich zur Abwehr von Mücken und Mücken hilft es aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften auch, ihre Bisse zu heilen.

Die für den Menschen angenehme Vanillinlösung weist auch Mücken und Mücken sehr gut ab.

Die Zubereitung der Tinktur ist sehr einfach: In 120 ml Wodka oder verdünntem medizinischem Alkohol müssen Sie 7 g Vanillepulver hinzufügen. Der stechende Geruch von Alkohol selbst ist für Insekten unangenehm und wird sie zusammen mit Vanille für lange Zeit abschrecken.

Als letzte Methode, von der mir mein Nachbar erzählte, beschloss ich, meine Enkelin anzuprobieren. Das Mädchen liebt es, mich in meiner Datscha zu besuchen, aber wegen Insekten fährt sie schneller in die Stadt, als sie möchte.

Mücken und Mücken haben Angst vor ätherischen Ölen wie Feuer, die in jeder Apotheke verkauft werden. Dies sind absolut natürliche Repellentien, sie können sogar von einem Kind verwendet werden.

Es ist notwendig, eine Plastikbox aus dem von den Kindern geliebten Schokoladenei Kinder Surprise zu nehmen. Tropfen Sie auf ein Wattestäbchen ein wenig Gemüse (als Basis) und ein paar Tropfen Aromaöl mit einem angenehmen und nicht reizenden Aroma. Legen Sie die Schachtel hinein und binden Sie sie mit einem dicken Faden zu einem selbstgemachten Anhänger zusammen. Eine so einfache Dekoration sollte um den Hals getragen werden, und keine einzige Mücke oder Mücke stört Ihren persönlichen Raum.

Für Kinder ist es besser, Teebaumöl zu wählen, es hat hypoallergene Eigenschaften und ein angenehmes Aroma. Erwachsene können sich selbst anprobieren und stechender riechen, zum Beispiel Eukalyptus, Minze, Lavendel, Geranie, Basilikum, Wacholder.

Seit ich das Geheimnis gelernt habe, nervige Blutsauger loszuwerden, habe ich aufgehört, über den Verkauf meiner Website nachzudenken. Und meine Enkelin kam viel öfter hierher.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(0 Stimmen, Durchschnitt: 0 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Wie Sie sich mit Volksheilmitteln vor Mücken retten können

Hallo liebe Freunde!

Wir werden darüber sprechen, wie Sie sich heute mit Volksheilmitteln vor Mücken retten können.

Im Sommer strebt jeder danach, der Natur näher zu sein. Wir gehen in die Datscha, arbeiten abends im Garten, organisieren Picknicks, organisieren Spaziergänge im Wald. Und wie freuen sich die Kinder, wenn sie auf solchen Ausflügen mitgenommen werden. Nur eines überschattet die Erholung im Freien - die nervige Nachbarschaft blutsaugender Insekten - Mücken.

Manchmal ist ihre Anwesenheit so auffällig, dass sie zu echter Folter werden kann, insbesondere für Kinder. Es gibt eine große Auswahl an Repellentien (Sprays, Salben, Cremes). Aber oft enthalten sie giftige Substanzen, die gesundheitsschädlich sind. Die meisten mückenabweisenden Packungen sagen "Mit Vorsicht bei Kindern anwenden", "Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit verwenden", "Achten Sie darauf, Ihre Hände nach dem Gebrauch zu waschen" usw. Und manchmal kann man einfach auf eine Fälschung stoßen, und das Tool ist einfach unwirksam.

Vor vielen Jahrhunderten verwendeten die Menschen verschiedene natürliche Heilmittel, um diese Insekten abzuwehren. Sie gaben das Wissen von Generation zu Generation weiter wie man Mücken mit Volksheilmitteln entkommt... Solche Formulierungen sind nicht nur erprobt, sondern auch absolut sicher für den Menschen und die umliegende Natur. Darüber hinaus sind sie billig zu bedienen und sehr effektiv.

Insektenschutzmittel

Die Zusammensetzung zur Herstellung der Zusammensetzung umfasst Pflanzenöl (beliebig), Flüssigseife oder Shampoo zum Waschen von Haaren und Essig (9%). Diese Zutaten sind in jedem Haus zu finden. Wir nehmen einen Esslöffel von jeder Komponente und mischen gründlich. Als Ergebnis haben wir ein weißes Produkt mit einer Konsistenz, die einer Emulsion ähnelt. Die Zusammensetzung wird an offenen Stellen des Körpers geschmiert. Selbst wenn Sie im Garten arbeiten oder sich auf einer Waldlichtung sonnen, bleibt Ihnen das nervige Summen der Mücken erspart.

Moskito-Brennnessel

Es stellt sich heraus, dass Insekten den Geruch von Brennnessel nicht ertragen können. Und diese Heilpflanze oder dieses Unkraut (wie jeder liest) wächst überall. Zum Schutz müssen Sie frische Brennnessel nehmen, sie hacken oder mit einem Mixer in Brei verwandeln, sie durch ein in mehreren Schichten gefaltetes Käsetuch drücken und, voila, Ihre Barriere gegen Blutsauger ist bereit. Brennnesselsaft wird auf offene Stellen des Körpers gerieben.

Knoblauch von Mücken

Die biologisch aktiven Verbindungen von Knoblauch mögen keine Mücken. Wenn Sie mehrere Gewürznelken gegessen haben, werden Schwefelverbindungen zusammen mit der Blutbahn zu allen Organen, einschließlich der Haut, transportiert. Unempfindlich für die menschliche Nase, stößt die Sekretion von Hautsekreten mit Knoblauch Insekten besser ab als jedes synthetische Abwehrmittel. Als Nebeneffekt erhalten Sie zwar nicht ganz frischen Atem, aber der raue Knoblauchgeist aus dem Mund kann neutralisiert werden, indem Sie ein Glas Vollmilch trinken, einen Zweig Petersilie kauen oder an einem Zitronenschnitz saugen.

Wermut von Mücken

Ein Abkochen der Wermutwurzeln ist eine alteingesessene Verbindung gegen blutsaugende Insekten. Eine Handvoll getrockneter und zerkleinerter Pflanzenwurzeln wird in 1,5 Liter kochendes Wasser gegossen und mindestens eine Stunde lang unter einem Deckel aufbewahrt. Die angespannte Brühe befeuchtet die Hautpartien ungeschützt durch Kleidung. Es ist praktisch, Flüssigkeit in eine Sprühflasche zu gießen und durch einfaches Spülen der Haut auf Gesicht und Körper aufzutragen.

So minimieren Sie den Juckreiz durch Mückenstiche

Wenn Sie dennoch von diesen blutsaugenden Insekten gebissen werden, die Haut juckt und juckt und unästhetische Blasen durch den Körper gegangen sind, dann hat die traditionelle Medizin in diesem Fall viele bewährte Rezepte.

1. Gruel aus Soda oder Speisesalz. Eine kleine Menge des Pulvers wird mit Wasser angefeuchtet, bis eine Aufschlämmung erhalten und auf die geschädigten Hautpartien aufgetragen wird. In den ersten Minuten gibt es ein leichtes Brennen, aber dann gibt es keine Spur des Bisses. Manchmal wird zur Linderung des Juckreizes eine starke Sodalösung hergestellt (ein Esslöffel pro 50 ml Wasser), die in einem sauberen Tuch oder einer Gaze eingeweicht und auf die Haut aufgetragen wird. Diese kalten Kompressen lindern schnell den Juckreiz, insbesondere auf der empfindlichen Haut von Kindern.

2. Teebaumöl. Dies ist möglicherweise das einzige ätherische Öl, das in seiner reinen Form auf die Haut aufgetragen werden kann (alle anderen Öle benötigen eine Basisbasis). Teebaum hilft bei den meisten Insektenstichen und wirkt abstoßend. Den Biss leicht mit Öl schmieren. Überprüfen Sie vor der Verwendung, ob Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber diesem ätherischen Öl haben. Dazu wird ein Tropfen auf die Ellbogenbeuge oder hinter das Ohr aufgetragen und beobachtet, ob tagsüber Rötungen aufgetreten sind.

3. Leicht püriertes Grün der folgenden Pflanzen: Wegerich, Zitronenmelisse, Pfefferminze, Vogelkirsche, Petersilie, die auf die Bissstelle aufgetragen wird, lindert Schmerzen und Juckreiz.

4. Ammoniak, halbiert mit gekochtem Wasser, hilft, die Auswirkungen eines Mückenstichs zu beseitigen.

Wenn Sie sich also mit harmlosen Volksheilmitteln vor Mücken schützen möchten, nutzen Sie diese einfachen Rezepte, teilen Sie sie mit Ihren Freunden und lassen Sie nichts Ihre Erholung im Freien trüben! Wir sehen uns, Freunde!


So entfernen Sie Parasiten: 5 hilfreiche Tipps

Nicht jeder möchte seine Ernte mit Parasiten "teilen", die sie verderben können.

Aber Sie sollten auch keine Chemikalien verwenden - sie können mehr schaden als nützen.

In solchen Fällen helfen Methoden, die von mehreren Generationen von Gärtnern angewendet wurden.

Welche Art Leben hackt erwähnenswert:

1. Sie müssen kein Baumharz wegwerfen - dieses wunderbare und kostenlose Produkt kann Sie vor Eindringlingen wie Blattläusen, Schnecken, Schnecken, Zecken und anderen Schädlingen bewahren.

2. Wenn Sie Wasser, gewöhnlichen Essig und Senfkörner mischen, können Sie die Colorado-Käfer vergessen. Alles, was von Ihnen verlangt wird, ist, Flüssigkeit über den grünen Teil der Kartoffel zu gießen.

3. Gegen Blattläuse gibt es ein weiteres bewährtes Mittel - Brennnessel. Nehmen Sie mehr von dieser Pflanze auf, fügen Sie normales Wasser hinzu, lassen Sie es über Nacht an einem geeigneten Ort und verarbeiten Sie die Teile des Gartens, die Sie benötigen.

4. Um Ihre Kohlernte zu schonen, sollten Sie sich mit normaler Klette eindecken. In der Regel wird diese Pflanze ca. 3 Tage in Wasser aufgegossen und dann mit Kohl übergossen.

5. Sie können sich auch um Ihren Komfort kümmern - genießen Sie Ihr Sommerhaus ohne Mücken und Mücken. Alles was Sie brauchen, ist eine Zitrone in der Gegend zu pflanzen.


Wie man Mücken in einer Wohnung und in einem Sommerhaus zerstört

Sie geben uns nicht die Möglichkeit, in der Natur zu entspannen oder drinnen friedlich zu schlafen. Und alles begann in Städten seit dem 18. Jahrhundert, da der Mensch alle günstigen Bedingungen für seine Existenz schuf. Aber heute ist die Zerstörung von Mücken weltweit nur noch ein globales Problem.

Mücken können das ganze Jahr über in feuchten Kellern brüten. Sie sind natürlich kleiner, aber gleichzeitig flinker. Tagsüber bemerken wir sie nicht, da sie an dunklen Orten sitzen. Aber nachts kennt ihr euch alle sehr gut. Daher gibt es heute einen ernsthaften Kampf gegen Mücken. Der Grund dafür waren nicht nur ihre schmerzhaften Bisse, die zu allergischen Reaktionen im Körper führen können, sie sind auch Träger verschiedener Krankheiten.

Wenn wir über die Zerstörung von Mücken in einer Wohnung sprechen, dann kennen Sie alle verschiedene Möglichkeiten, von Moskitonetzen bis zu elektrischen Begasungsgeräten. Aber manchmal helfen sogar sie nicht, hartnäckige Blutsauger loszuwerden, da sie sich schließlich an alle möglichen Mittel gewöhnen und Immunität entwickeln.

Der beste Weg, um Mücken in einer Wohnung zu bekämpfen, besteht darin, Mücken wie Wände und Decken zu bewässern.

Für die Bearbeitung eines offenen Bereichs müssen Sie zuerst die Grasdecke, kleine Sträucher, einen Zaun, Gebäudewände usw. bearbeiten. Es ist jedoch am besten, zuerst alle Feuchtgebiete zu behandeln, in denen weibliche Mücken brüten und brüten. Dies gilt für alle Arten von Stauseen, Pfützen und stehendem Wasser in verschiedenen Behältern. Erst danach kann man beginnen, große Individuen dieser Art von Insekten zu zerstören.

Bei der Behandlung aller Oberflächen müssen Sie auch auf die von Ihnen verwendeten Präparate achten, da diese einer obligatorischen Zertifizierung unterzogen werden müssen. Es ist jedoch am besten, sich an Spezialisten zu wenden, um Mücken in offenen Gebieten zu zerstören, da sie nicht nur die notwendigen Medikamente kennen, sondern auch die Dosierungen ihrer Verwendung, deren Verwendung für den menschlichen Körper, die Fauna und die Flora sicher ist, aber nicht Nur nicht für Mücken. In der Nähe von Stauseen werden daher spezielle bakterizide Präparate verwendet, die die Fischfauna des vorhandenen Stausees nicht schädigen.


Zitronenverbene

Der wahre Feind blutsaugender Insekten ist eine duftende Pflanze. Der Geruch von Zitronenverbene stößt Mücken und andere fliegende Parasiten ab. Die Besonderheit dieses Vertreters der Flora ist, dass er sich nicht nur auf freiem Feld wohl fühlt.

Zitronenverbene kann auch als Zimmerpflanze angebaut werden. Wenn Sie ein paar Blätter eines solchen Krauts trocknen und daraus einen Beutel machen, können Sie sich trotzdem vor Motten retten.


Information

Beschreibung: Sind Sie Eigentümer eines persönlichen Grundstücks, haben Sie eine eigene Datscha oder einen eigenen Gemüsegarten? Dann brauchen Sie nur noch Gesprächspartner, um die kleinen Tricks und Tricks zu besprechen und eine hohe Ausbeute zu erzielen. Hier werden Sie immer über alle Neuigkeiten in der Welt der Gartenarbeit informiert sein. Mit der Einführung von Designlösungen helfen wir Ihnen, mit der neuesten Technologie einen schönen Garten zu schaffen.

Die Gruppe wurde entwickelt, um Gleichgesinnte in eine Richtung zu vereinen, beispielsweise um mit Ihren eigenen Händen eine einzigartige Datscha zu kreieren. Hier finden Sie immer Hilfe.

Andere

Aktionen

46.575 Datensätze

Effektive Schädlingsbekämpfung im Garten
SPEICHERN, UM NICHT ZU VERGESSEN

- Zwiebel- und Karottenfliegen loswerden
-Potato-Fehler werden nicht mehr vollständig angezeigt.
-Kampf gegen Blattläuse
-Kampf gegen einen Bären (Kohl)
-Kampf gegen Maulwürfe

Zwiebel- und Karottenfliegen loswerden

Der einfachste, aber effektivste Weg besteht darin, die Betten mit einer schwachen Ammoniaklösung zu behandeln. Sie können Ammoniak verwenden - 2 EL. für 5 Liter Wasser. Es ist nicht überflüssig, 2 Tropfen Jod und 1/3 Teelöffel trockene Borsäure zu 5 Litern Lösung zu geben. Dies ist eine gute Nahrung für Zwiebeln und Mokkas.

Kampf gegen Colorado-Käfer

Der Kartoffelkäfer verträgt keinen Knoblauch. Es reicht aus, die Nelken zwischen die Kartoffelbüsche zu stecken. Sie können auch eine Lösung machen - 200 gr. Knoblauch hacken, einen Eimer Wasser einschenken und den ganzen Tag stehen lassen. Danach wird Waschseife (50 g) in der Lösung verdünnt und der Bereich mit dieser Zusammensetzung besprüht.

Wenn eine Blattlaus angreift, ist es am besten, sie mit Ammoniak zu schlagen. Zwei Esslöffel Ammoniak in einem Eimer Wasser plus Klebstoff - ein Löffel Waschmittel oder Shampoo. Blattläuse fallen unter Schock. Und Ammoniak verdunstet schnell und gelangt ein wenig ins Blatt - dies ist ein üblicher Stickstoffstickstoff für Blätter.

Kampf gegen den Bären (Kohl)

Wir kaufen Ammoniak in der Apotheke und verdünnen es dann mit 10 mg pro 10 Liter Wasser. Und wenn wir Setzlinge pflanzen, gießen Sie ein halbes Liter Glas unter jeden Busch. Und das war's, du wirst mit Setzlingen und mit der Ernte sein. Dies ist das zweite Jahr, in dem ich das mache, und du weißt, es hilft!

Rizinusöl gilt als beliebte Zutat im Kampf gegen Maulwürfe. Darauf aufbauend können Sie Ihr eigenes Mittel vorbereiten. Um ein Konzentrat herzustellen, mischen Sie 200 ml Rizinusöl und 3 EL. Flüssigseife oder Geschirrspülmittel. Verdünnen Sie die resultierende Mischung mit einer Geschwindigkeit von 30 ml pro 4 Liter Wasser. Verteilen Sie die Lösung auf der Oberfläche des von Molen eingenommenen Bereichs. Dies geschieht am besten nach Regen oder Bewässerung.


Schau das Video: Wald-Pilze sammeln im Oktober: Maronen