Sonstiges

Atemausbreitung des Babys: Erfahren Sie mehr über die Ausbreitung der Atempflanzen des Babys

Atemausbreitung des Babys: Erfahren Sie mehr über die Ausbreitung der Atempflanzen des Babys


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Der Atem des Babys ist klein, zarte Blüte als Abschluss in vielen Blumensträußen und Blumenarrangements. Massen von sternförmigen Blumen sehen auch in Blumenbeeten im Freien großartig aus. Gypsophila wächst in verschiedenen Sorten und bevorzugt einen feuchten, sonnigen Standort in der Landschaft.

Vermehrung der Atempflanzen des Babys

Möglicherweise haben Sie Samen dieser Blume ohne Erfolg gepflanzt. Samen sind winzig und manchmal etwas schwierig zu bekommen. Wenn Sie den Atem Ihres Babys vermehren, werden Sie wahrscheinlich einen besseren Erfolg haben, wenn Sie Stecklinge von einer vorhandenen Pflanze entnehmen oder eine in die Landschaft pflanzen.

Der Atem des Babys wächst normalerweise in den meisten Gebieten als einjährige Blume, aber einige Arten sind winterharte Stauden. Alle Arten lassen sich leicht aus Stecklingen ziehen, die im Frühsommer entnommen wurden. Das Starten eines neuen Babyatems dauert ungefähr einen Monat, aber das Warten lohnt sich.

Wie man die Atemschnitte des Babys vermehrt

Verwenden Sie saubere, sterilisierte Behälter und füllen Sie sie mit gut durchlässiger Erde oder mischen Sie sie. Nehmen Sie einen 7,6 bis 13 cm (3 bis 5 Zoll) großen Schnitt in einem Winkel mit einem scharfen, sauberen Werkzeug. Tauchen Sie den Schnitt in Wasser, dann in das Wurzelhormon und legen Sie ihn mit etwa 5 cm Stiel über der Bodenlinie in den Boden. Entfernen Sie alle Blätter, die den Boden berühren. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis Sie die gewünschte Anzahl von Stecklingen haben.

Wasser von unten, indem Behälter in eine wassergefüllte Untertasse gestellt werden. Entfernen Sie, wenn der Boden feucht ist, und stellen Sie den Topf in eine durchsichtige Plastiktüte. Binden Sie es fest und platzieren Sie es an einem warmen Ort, fern von direkter Sonneneinstrahlung. In vier Wochen nach Wurzeln suchen. Tun Sie dies, indem Sie leicht an den Stielen ziehen. Wenn Sie Widerstand spüren, haben sich Wurzeln entwickelt und Sie können mit der Vermehrung von Gypsophila fortfahren. Pflanzen Sie jeden Zweig in einen separaten Behälter oder in einen gut durchlässigen Boden im Freien.

Starten einer Atemtransplantation für ein neues Baby

Wenn Sie keinen Babyatem haben, um einen Schnitt zu machen, können Sie sich durch den Kauf einer kleinen Pflanze auf die Vermehrung von Gypsophila vorbereiten. Bereiten Sie den Platz im Garten für die Transplantation vor. Die zerbrechlichen Wurzeln dieser Pflanze benötigen Luftzirkulation, und dies kann nicht passieren, wenn sie ohne Änderung in schweren Ton gepflanzt wird.

Entfernen Sie unerwünschtes Pflanzenmaterial aus dem Pflanzbereich und lockern Sie den Boden. Fertigen Kompost, Mist, Frischboden oder anderes organisches Material untermischen, um eine optimale Drainage zu gewährleisten. Mischen Sie groben Sand ein, wenn Sie ihn zur Verfügung haben.

Pflanzen Sie den Atem des Babys so, dass es auf dem gleichen Niveau bleibt wie im Topf. Verteilen Sie die Wurzeln vorsichtig, damit sie schnell wachsen können. Wasser auf Bodenniveau. Vermeiden Sie es, das Laub nach Möglichkeit mit Zukunftswasser zu benetzen.

Wenn die Pflanze etabliert ist und regelmäßig neues Wachstum auftritt, können Sie mit der Atemausbreitung des Babys durch Stecklinge beginnen. Wachsen Sie diese Pflanze an einem sonnigen Ort mit Schatten am Nachmittag in den heißesten Gebieten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Baby's Breath


Wie man Bärenreithosen züchtet

Akanthus bedeutet Deckblatt, das sind modifizierte Blätter, die oft bunter sind als die eigentlichen Blüten. Sie helfen, Bestäuber anzuziehen. Der botanische Name für Bear's Breeches stammt vom dornigen Aussehen ihrer lila Hochblätter. Obwohl es ungefähr 30 Arten von Akanthus gibt, werden gewöhnlich nur wenige als Gartenpflanzen gezüchtet. Während sie imposant und schön sind, können sie unberechenbar sein, in einem Jahr gut blühen und in einem anderen enttäuschen.

Dies sind breite Pflanzen, die jeweils mindestens 3 bis 4 Fuß Gartenfläche benötigen, da sie sich gerne ausbreiten. Die Blätter sind breite Rosetten aus gewölbten, glänzenden, dunkelgrünen Blättern, die tief gelappt sind. Aufgrund seiner kräftigen Blätter passt Bear's Breeches gut zu luftigen Pflanzen wie Crocosmia, Gaura und Ziergräsern. Sie sind so imposant, dass Sie möglicherweise keine Pflanzen in ihrer Nähe bemerken und sie selbst sehr effektiv einsetzen können. Erwarten Sie, dass die Reithose Ihres Bären im späten Frühjahr bis zum Hochsommer zu blühen beginnt und 3 bis 4 Wochen lang weiter blüht. Die Blütezeit hängt sowohl von Ihrer Zone als auch von den Launen des Wetters ab.

Bärenreithosen können aggressive Züchter sein, die benachbarte Pflanzen ausbreiten und auspressen. Um sie unter Kontrolle zu halten, setzen viele Gärtner einen versunkenen Rand um die Pflanzen oder pflanzen sie in bodenlose Behälter, die im Boden versenkt sind.

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova


Jährlicher Babyatem

Ihre leichte, luftige Textur und die zierlichen weißen oder rosa Blüten machen den Atem des Babys zu einer wunderbaren Ergänzung des Gartens. Dieses Jahrbuch stammt aus dem Kaukasus und ist mit Nelken verwandt. Da sie nur 6 Wochen blühen, sollten neue Sämlinge eingesetzt werden, um diejenigen zu ersetzen, die ihre Blüte beendet haben.

Beschreibung des Babyatems: Der jährliche Atem des Babys wird 11/2 Fuß groß und bildet einen luftigen Busch mit vielen gegabelten Zweigen, die mit Blumen bedeckt sind. Obwohl die Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm normalerweise weiß sind, gibt es rosa, rosafarbene und karminrote Formen.

Wachsender Babyatem: Wachsen Sie in voller Sonne auf durchschnittlichem, kalkreichem Gartenboden. Sie wachsen schnell und blühen etwa 8 Wochen nach der Keimung. Säen Sie alle 2 bis 4 Wochen den Atem des Neugeborenen, um eine kontinuierliche Blüte für den Sommer zu gewährleisten.

Den Atem des Babys ausbreiten: Durch Samen. Säen Sie die Samen im Freien, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Für eine frühere Blüte 2 bis 3 Wochen vor dem Auspflanzen in Torfgefäßen im Haus säen, dann in den Pflanzentopf und alles. (Sie wachsen so schnell, dass es schwierig ist, die Sämlinge zu trennen. Pflanzen Sie sie daher in einen Klumpen.) Die Keimung dauert 10 bis 15 Tage bei 70 Grad Fahrenheit.

Verwendet für den Atem des Babys: Der Atem des Babys ist in Grenzen oder Bauerngärten wirksam. Babys Atem macht auch eine hervorragende Schnittblume. Es wird hauptsächlich als Füllstoff verwendet, um Anordnungen mit starken vertikalen oder horizontalen Linien zu vereinheitlichen.

Arten, die mit dem Atem des Babys zusammenhängen: Gypsophila paniculata ist eine mehrjährige und weit verbreitete Pflanze. Es werden sowohl Einzel- als auch Doppelblumen gefunden, wobei Bristol Fairy die beliebteste Art ist. Gypsophila muralis ist eine in Europa heimische Hügelart. Garden Bride hat hellrosa Blüten. Zigeuner ist ein rosa Doppelgänger.

Sorten, die mit dem Atem des Babys zusammenhängen: Das Lieblingsweiß ist Covent Garden, die auch die Lieblingsschnittblumensorte ist. Kermesina ist eine tiefe Rose. Red Cloud hat Schattierungen von Pink bis Karminrot. Mischungen aus Rose, Weiß und Rot sind ebenfalls erhältlich.

Wissenschaftlicher Name des Babyatems: Gypsophila elegans