Verschiedenes

Dekorationselemente

Dekorationselemente


7384

Der Chaletstil wird auch Alpenstil genannt, und das ist kein Zufall. Es entstand im Hochland an der Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz. Trotz der Tatsache, dass der architektonische Stil des Chalets im 18. Jahrhundert entstand, ...


DIY japanische Gartenelemente im Land

Die Raffinesse japanischer Gärten hat eine tiefe philosophische Bedeutung, die hilft, die Grundlagen der Existenz zu verstehen. Das Dekorieren eines Gartens im japanischen Stil ist eine schwierige Aufgabe, die ein erfahrener Landschaftsarchitekt erledigen kann. Wenn Sie jedoch die religiösen Grundlagen Japans verstehen, können Sie eine echte schaffen Japanischer Garten auf dem Land.

Zen-Buddhismus und Shintoismus predigen Schönheit in allem. Für die Japaner gibt es keine "hässliche Natur". Die Japaner verehren Berge, Wasserfälle, Bäume und betrachten nicht nur Bilder, sondern erfassen und ergänzen Bilder mit Dynamik. Dies ist auf die Kürze und Symbolik japanischer Gärten zurückzuführen. Wenn in Gärten im europäischen Stil (ländlich, modern usw.) Aromen, Landschaften und Dekorationen die Sinne direkt beeinflussen, haben asiatische Landschaften ein anderes Ziel - durch Loslösung von der Hektik zur Beruhigung beizutragen.

Die Hauptsache in einem Garten im japanischen Stil ist die Unterwerfung unter eine Idee. Dies kann ein Steingarten, Jahreszeiten, Mooslandschaft, trockener Bach, Teichlandschaft usw. sein. Je nach Konzept wird das Hauptelement bestimmt. Gemischte Gärten eines Landschaftstyps sind in der modernen Landschaftsgestaltung beliebt. Sowohl die Schwarzweiß- als auch die Farbfotografie haben ihre Fans, ebenso die LandschaftsfotografieJapanischer Garten auf dem Land kann monochrom oder polychrom sein.

Der Stil des japanischen Gartens wurde aus der natürlichen Landschaft des Landes der Berge, Flüsse und bizarren Bäume geboren. Der Künstler reproduziert dieses Modell auf engstem Raum und lernt, die natürliche Landschaft in Stein, Wasser und Pflanzen zu identifizieren.