Neu

Wie man Tomatensämlinge in "Windeln" nach der Methode von Galina Kizima züchtet

 Wie man Tomatensämlinge in


Begeisterte Gärtner leben in kleinen Stadtwohnungen mit begrenztem Platz für den Anbau von Setzlingen auf den Fensterbänken und schaffen es immer noch, sie zu Beginn der Pflanzsaison anzubauen. Und Galina Kizimas "Windel" -Methode kann hier sehr nützlich sein.

Galina Kizimas "Windel" -Methode zum Züchten von Tomatensämlingen

Galina Kizima, Autorin vieler Bücher und Artikel über Gartenarbeit, nennt ihre Methode, Setzlinge in "Windeln" zu züchten, eine "Methode für faule Gärtner".

Galina Kizima erfand ihre eigene Methode, Setzlinge in Stadtwohnungen zu züchten

Die Essenz der "Windel" -Methode für Tomaten

Das Verfahren besteht darin, nicht einzelne Becher zum Züchten von Sämlingen zu verwenden, sondern rechteckige Filmstücke oder Lebensmittelsäcke. Ein Sämling mit einer kleinen Menge Erde (anfänglich 2 Esslöffel) wird in ein solches Rechteck von 20 × 30 cm gelegt, dann wird der Film beim Wickeln eines Babys wie eine Windel gewickelt (daher der Name der Methode).

Ferner sollten alle Verpackungen mit Sämlingen auf eine Palette gelegt und fest gegeneinander gedrückt werden. Nachdem die Pflanze ein viertes Blatt hat, müssen Sie die Rolle entfalten und einen weiteren Esslöffel Erde von unten hinzufügen.

Das Gießen der Sämlinge ist erforderlich, wenn die oberste Schicht trocknet: bei kühlen Temperaturen - nach zwei bis drei Tagen, vorzugsweise abends, an sonnigen Tagen - jeden Tag.

Solche "Windel" -Bewohner stören sich nicht gegenseitig

Diese Technologie geht davon aus, dass sich die Wurzel der Pflanze nach unten und nicht zu den Seiten entwickelt. Eine erwachsene Pflanze benötigt weniger Bewässerung, da sie selbst Wasser aus tieferen Bodenschichten erhält.

Video: Galina Kizima über ihre Methode

Vor- und Nachteile von "Windeln"

Diese Methode hat bereits viele Kenner gewonnen, da sie viele Vorteile hat:

  • Sie können eine Rekordzahl von Pflanzen auf einer einzigen Fensterbank platzieren.
  • es wird sehr wenig Land benötigt: anfangs nur zwei Esslöffel für jede Pflanze in der "Windel";
  • leicht zu überprüfen das Wurzelsystem von Sämlingen;
  • Es ist bequem, Pflanzen zu verpflanzen.

    Mit der "Windel" -Methode können Sie eine ganze "Armee" von Tomaten anbauen

Das Verfahren hat jedoch auch einige Nachteile:

  • Aufgrund der Tatsache, dass ein Minimum an Boden verwendet wird, ist das seitliche Wurzelsystem schwächer gebildet als das von Sämlingen, die auf die übliche Weise gezüchtet werden.
  • Pflanzen können sich dehnen. Um dies zu verhindern, rät der Autor, beim Füttern keinen Stickstoff zu verwenden.

Für wen ist die Methode geeignet?

Diese Methode eignet sich besonders für Gärtner, die sich nicht ständig in der Nähe ihrer Pflanzungen befinden können. Auf diese Weise angebaute Tomaten benötigen weniger Wasser, da die lange Wurzel selbst Feuchtigkeit findet.

Welche Tomatensorten sollten in "Windeln" angebaut werden?

Die "Windel" -Methode wird für unbestimmte Tomatensorten weniger empfohlen, da die Bildung von Blütenbürsten gestört sein kann, dh die Bürste nach der "Windel" kann sich verzweigen, was bei normalem Anbau nicht der Fall ist. Obwohl die Ausbeute an unbestimmten "Windel" -Proben ebenfalls gut ist. Für früh reifende, untergroße Determinantensorten ist es jedoch durchaus geeignet.

Determinante Tomatensorten eignen sich gut zum "Wickeln"

Nach dieser Methode werden auch Hybriden gezüchtet.

Laut Galina Kizima ist die Pflanze umso stärker, je mehr Transplantationen durchgeführt werden. Sie rät, Tomaten zuerst in kleine Behälter und dann in größere Tassen zu tauchen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: In der Praxis die Sämlinge "wickeln"

Gehen Sie wie folgt vor, um Tomatensämlinge richtig zu "wickeln":

  1. Nehmen Sie in irgendeiner Weise gekeimte Tomatensamen.

    Die Samen sind gekeimt und können zum "Wickeln" geschickt werden.

  2. Schneiden Sie die Folie in A4-Rechtecke oder verwenden Sie einen Verpackungsbeutel geeigneter Größe.
  3. Geben Sie 1 Esslöffel leicht feuchten Boden in die obere linke Ecke des Plastikrechtecks.

    1 Esslöffel Erde wird aus dem Film in die linke Ecke des Rechtecks ​​gegossen

  4. Legen Sie den Sämling so auf den Boden, dass seine Keimblattblätter über den Rand des Films hinausragen.
  5. Gießen Sie einen weiteren Esslöffel Erde auf die Wurzeln.
  6. Falten Sie den Boden des Films und rollen Sie den Film.
  7. Befestigen Sie die resultierende Rolle mit einem Gummiband.

    Es wird nicht schwierig sein, einen Sämling in eine "Windel" zu wickeln.

  8. Legen Sie die resultierenden Setzlingsrollen in "Windeln" in den Behälter.

    Solche Sämlinge brauchen nicht viel Platz.

  9. Gießen Sie die Pflanzen von oben in kleinen Portionen mit Wasser und etwas Dünger, z. B. AVA oder Kemira-Lux (1 Teelöffel pro 5 Liter Wasser).

    Bewässerung der Sämlinge in "Windeln" von oben

Ich benutze auch ein kleines Geheimnis von Galina Kizima, wenn ich Setzlinge züchte. Wenn die Pflanzen besonders an bewölkten Tagen eindeutig nicht genug Licht haben, können Sie einen Spiegel mit der Spiegelseite zum Fenster daneben stellen. Dies bringt sofort Licht in Ihre Sämlinge.

Bewertungen von Gärtnern nach ihren eigenen Experimenten mit "Windeln"

Die Methode, Sämlinge in "Windeln" zu züchten, spart Platz, Zeit und Mühe. Viele, die sich zum Experimentieren entschlossen, blieben in den Reihen der "faulen Gärtner". Um sich eine eigene Meinung über die Methode zu bilden, müssen Sie sie selbst ausprobieren. Was ist, wenn es dir auch gefällt?


Gemüseanbauer nennen Windeln den Boden, der in einen Plastikbeutel gewickelt ist, in den Tomatensämlinge gepflanzt werden. Normalerweise nehmen sie ein dichtes Material, das zur Abdeckung von Gewächshäusern und Gewächshäusern verwendet wird. Vor dem Tauchvorgang wird ein Behälter zum Einlegen von Tomatensämlingen in Windeln vorbereitet. Der Behälter wird in großen Größen mit hohen Seiten gewählt. Der Boden ist mit einer Schicht Sägemehl bedeckt, um dann Tomatensämlinge in Windeln darauf zu legen.

Die Vorteile dieser Methode zum Pflücken einer Gemüsepflanze umfassen:

  • Bequemlichkeit des Verfahrens
  • mit weniger Erde
  • Schutz von Tomatensämlingen vor Krankheiten und Schädlingen
  • Platz sparen für Setzlinge.

Neben den Vorteilen des Tomatenanbaus mit der Windelmethode besteht jedoch auch ein erheblicher Nachteil darin, dass sich das Wurzelsystem der Pflanze langsamer entwickelt und das Licht der Sämlinge nicht ausreicht. Und mit dem intensiven Wachstum einer Gemüsepflanze muss sie dann auch in einzelne Töpfe umgepflanzt werden.

Das Wickeln von Tomatensämlingen erfolgt auf unterschiedliche Weise. Sie können Sämlinge mit zwei echten Blättern in eine nahrhafte Bodenmischung oder ein Kokosnusssubstrat pflanzen. Und Sie können Samen für Setzlinge in Film verpacken, gefolgt vom Tauchen der Sämlinge in separate Tassen oder Töpfe.


Beliebte Methoden, um Tomaten zu pflanzen und anzubauen

Tomaten werden auf unterschiedliche Weise angebaut, alle können einfach nicht gezählt werden. Jeder Gärtner kann seine eigenen, nur ihm bekannten Geheimnisse des Pflanzens und Anbaus von Tomaten teilen. Wir werden die beliebtesten und bekanntesten Methoden betrachten, deren Verwendung vielen bekannt ist.

Die meisten Anbaumethoden basieren auf Platzersparnis, nicht jeder hat ein breites Fensterbrett für den Anbau von Sämlingen oder die mangelnde Bereitschaft, mit Samen herumzuspielen und Setzlinge zu pflücken. Mit diesen Motiven begannen Experimente mit Samen und fertigen Sämlingen:

Galina Kizimas Methode

Die vielleicht bekannteste nicht standardmäßige Methode zum Züchten von Tomatensämlingen in einer Stadtwohnung ist die Methode von Galina Kizima. Grundlage ist die minimal mögliche Bodennutzung und die vollständige Platzersparnis beim Keimen von Tomatensamen. Das sogenannte „Wickeln“ ist sehr effektiv, und auf diese Weise kann auch anderes Gemüse angebaut werden.

Die Keimung der Samen kann auch ohne Erde erfolgen, der Prozess läuft gut auf Toilettenpapier ab.

Dazu werden mehrere Schichten gewöhnliches Toilettenpapier auf Polyethylen verteilt und mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Darauf sind vorgetränkte Tomatensamen ausgelegt, der Abstand zwischen den Samen sollte mindestens 1 cm betragen, und vom Rand wird ein Einschnitt von 2 cm gemacht. Danach werden die Samen mit mehreren Papierschichten bedeckt und angefeuchtet in der gleichen Weise.

Als nächstes werden die resultierenden Bänder mit Samen mit engen Rollen gedreht und in einem Behälter gerührt und an einen hellen und warmen Ort geschickt. Nachdem die Triebe erscheinen und die Pflanzen etwas stärker wachsen, müssen sie in separate Windeln "verpflanzt" werden.

Verwenden Sie dazu quadratische Polyethylenstücke mit einer Seite von 20 cm. Gießen Sie Erde in die Mitte des Quadrats und legen Sie einen Sämling hinein, sodass sich alle Blätter über dem Polyethylen befinden. Danach wird die Unterkante eingeklemmt, und dann werden die Seitenkanten eingeklemmt, so dass eine dichte Rolle erhalten wird. Vorher gieße ich den Boden reichlich und befeuchte ihn dann 10-14 Tage lang nicht.

Sämlinge, die nach dieser Methode gezüchtet werden, müssen nicht gepflückt werden. Die Stängel sind stark mit einer großen Anzahl von Blättern, aber das Rhizom entwickelt sich schlecht. Nach dem Erscheinen des dritten Paares echter Blätter werden Tomatensämlinge in ein Gewächshaus gepflanzt.

Pflanzen werden nach der Übertragungsmethode transplantiert, während das Loch groß sein sollte, wie ein irdener Klumpen um das Rhizom. Die weitere Kultivierung erfolgt vollständig ohne Feuchtigkeit.

Vor dem Pflanzen lohnt es sich, einige untere Blätter abzuschneiden und die Sämlinge mit ihren Spitzen streng nach Norden auszulegen. Zuvor werden ein Glas Holzasche und eine Prise Kaliumpermanganat in jedes vorbereitete Loch gegeben, alles wird mit einem Eimer (!) Wasser gegossen, und erst wenn das Wasser absorbiert ist, beginnen die Pflanzen zu pflanzen.

Wie man Tomaten unter Deckmaterial in einem Gewächshaus oder Boden anbaut

Tomaten unter dem Abdeckmaterial

Tomatensämlinge werden auch kernlos unter einem Abdeckmaterial oder einer Folie gezüchtet. Sobald sich der Boden etwas erwärmt, bereiten Sie das Bett vor. Sie lockern den Boden, bringen dort Dünger auf und befeuchten ihn. Vorbereitete und verarbeitete Samen werden in flache Rillen von maximal 1 cm gesät. Die Körner werden mit einer Schicht Erde bestreut, mit warmem Wasser gewässert und bedeckt... Agrofaser oder Polyethylen können als Abdeckmaterial verwendet werden. Auf diese Weise entsteht ein Treibhauseffekt, bei dem die eingeweichten Körner viel früher sprießen.

Die Aussaat erfolgt in ausreichendem Abstand voneinander, da mit dieser Methode keine Transplantation durchgeführt wird.

Die Methode, unter Deckung zu wachsen, ist zeitsparend und wird eher in den südlichen Regionen und auf der Mittelspur eingesetzt.

Eimeranbaumethode

Der Anbau von Tomaten in Eimern bringt laut Gärtnern deutlich höhere Erträge. Diesbezügliche Versuche wurden wiederholt durchgeführt, die diese Tatsache bestätigt haben. Die Methode eignet sich für den Gewächshausanbau, im Freien tragen Tomaten nicht so reichlich Früchte.

Es ist nicht mehr möglich, genau zu bestimmen, wer diese Kultivierungsmethode initiiert hat. Sie begannen, es zu benutzen, weil es an Pflanzfläche für gewachsene Sämlinge mangelte.... Eine Mischung aus Erde von der Baustelle und Kompost wird in einem Eimer gesammelt, ein Tomatenspross wird gepflanzt und reichlich gewässert. Während der gesamten Wachstumsphase bis zur Fruchtbildung wird der Boden während des Trocknens regelmäßig bewässert, während der Bildung des Eierstocks wird die Bewässerung erhöht. Mit dieser Methode können Sie die Fruchtzeit jeder Sorte erheblich verlängern, während Gemüse nicht nur in einem Gewächshaus, sondern auch auf Balkonen und Loggien angebaut werden kann.

Tomaten in Eimern

Es gibt eine offiziell registrierte Methode, für die zunächst vorbereitete Eimer Bodenmischung verwendet werden. Es ist erwähnenswert, dass es gemäß den Empfehlungen besser ist, den Behälter um 25-30 cm in den Boden zu graben.

Bei einem solchen Tomatenanbau ist es wichtig, dreimal eine umfassende Fütterung der Baumstämme durchzuführen. Düngemittel in flüssiger Form müssen direkt unter die Wurzel gegossen werden. Es ist darauf zu achten, dass keine Feuchtigkeit auf den Stiel und die Blätter der Pflanze gelangt.

Die beschriebenen Methoden gelten als die gebräuchlichsten und effektivsten für den Anbau von Tomaten bei verschiedenen Wetterbedingungen.... Ihre Wirksamkeit wurde sowohl von unerfahrenen Gärtnern als auch von Spezialisten in diesem Geschäft bestätigt.

Sie können unter allen Bedingungen Tomaten und anderes Gemüse pflanzen und anbauen. Dies kann auch dann geschehen, wenn auf dem persönlichen Grundstück ein katastrophaler Platzmangel besteht oder dieser überhaupt nicht vorhanden ist. Dazu reicht es aus, alle Anweisungen und Tipps genau zu befolgen.

Nur wenige Menschen wissen, wie man Tomaten nach der Methode von Galina Kizima pflanzt? Mit dieser Technologie können Sie jedoch das Problem des unzureichenden Platzes für den Anbau von Saatgut für Sämlinge lösen. Galina Kizima hat viele Methoden der agrotechnischen Entwicklung entwickelt. Sie hat eine völlig neue Art geschaffen, Tomatensämlinge im Film zu züchten. Als Ergebnis werden starke Pflanzen erhalten, die zum weiteren Pflanzen auf offenem Boden geeignet sind.

Diese Methode ist optimal für Fälle, in denen eine große Anzahl von Sämlingen für die Sommersaison vorbereitet werden muss. Hauptsache, dafür ist nicht viel freier Speicherplatz erforderlich, der oft knapp ist.


Meinung über Krankheit

Kizima betrachtet Fitosporin als das wirksamste Mittel gegen Erdbeerkrankheiten.

Die unangenehmste Erdbeerkrankheit, auf die Kizima gestoßen ist, ist Graufäule. Gleichzeitig empfiehlt sie, Wein aus faulen, dann geschnittenen Beeren zu machen (wahrscheinlich wird sich das Getränk als Amateur herausstellen, der Geruch allein ist etwas wert).

Beobachtungen zufolge erwies sich Fitosporin als besonders wirksames Medikament gegen Graufäule. Der Autor empfiehlt die Verarbeitung nach dem Schmelzen des Schnees und dann zum Zeitpunkt des Abbindens der Beeren.

Kizima behauptet, dass dieses Medikament einen hervorragenden Job mit weißen und braunen Blattflecken macht. Zur Vorbeugung wird empfohlen, die Beete mit "Fitosporin" -Erdbeeren zu behandeln, die vor dem Winter stehen bleiben.

Der Gärtner ist eifersüchtig auf verwelkte Büsche. Wenn es sich um ein versehentliches, einzelnes Welken handelt, muss der Erdbeerbusch entfernt werden, da er Träger einer Virus- oder Mykoplasmeninfektion sein kann.


In welcher Eigenschaft zu säen

Torf-, Papier- und Plastiktöpfe, Kassetten - jetzt ist die Auswahl an Behältern für den Anbau von Sämlingen ziemlich groß. Ich habe dieses Jahr Tassen mit einsteckbarem Boden gekauft.

Es ist sehr praktisch: Wenn die Sämlinge aus der Tasse entfernt werden müssen, drücken Sie einfach den Boden auf den Boden. Das Glas ist leicht nach oben gedehnt, so dass der Erdklumpen leicht herausgedrückt werden kann. Ich desinfiziere immer Behälter, auch neue, ganz zu schweigen von denen, die ich nicht zum ersten Mal benutze. Weiche sie 30 Minuten lang in einer starken Lösung von Kaliumpermanganat ein und spüle sie dann mit sauberem Wasser ab.


Die von Galina Kizima entwickelte Methode, Gartenfrüchte "für die einigermaßen Faulen" anzupflanzen und anzubauen, wurde von vielen Sommerbewohnern ausprobiert und unterstützt.

Die Methode zum Züchten von Tomatensämlingen wird manchmal als "Moskauer Setzlinge" bezeichnet. Es unterscheidet sich von dem üblichen dadurch, dass die Samen nicht in gewöhnliche Töpfe oder Schalen gesät werden, sondern in kleine Zylinder Erde, die in eine dicke Plastikfolie eingewickelt sind. Dies gibt den Pflanzen die Feuchtigkeit, die sie für die Keimung und Sprossenbildung benötigen.

Leistungen

  • Eine große Anzahl von Sprossen wird auf eine warme Fensterbank gelegt
  • Einfaches und schnelles Tauchen: Dazu entfaltet sich der Beutel, die Sämlinge werden vorsichtig vom Boden entfernt
  • Deutliche Bodeneinsparungen: Für 50 Pflanzen werden nur 2,5 kg benötigt. Landmix
  • Pflanzen leiden fast nicht unter den üblichen Wunden von Sämlingen (schwarzes Bein)
  • Jeder Spross hat einen gut entwickelten starken Stiel
  • Die Keimung der Samen ist durch transparente Wände leicht zu kontrollieren.

Nachteile

  • Sämlinge wachsen aufgrund des relativen Lichtmangels langsam, sie müssen etwas früher gepflanzt werden
  • Das Wurzelsystem der Pflanzen ist relativ schwach und erfordert Aufmerksamkeit
  • Die Methode eignet sich für kältebeständige Tomaten, für hitzebegeisterte Tomaten sollte ein Tauchgang durchgeführt werden.

Sämling Windeln

Für die Herstellung von Windeln ist ein alter Film aus einem Gewächshaus geeignet.

Kleben Sie ein Stück Heftpflaster in die obere linke Ecke der Windel (die Rolle, die Sie in der Apotheke gekauft haben, hält ein Leben lang). Schreiben Sie darauf den Namen der Sorte oder nur die Nummer und notieren Sie im Notizbuch den Namen der Sorte unter dieser Nummer. Drehen Sie nun den Film über die andere Seite, so dass der Aufkleber in der oberen rechten Ecke bleibt, nur auf der anderen Seite.

Pick-Technologie

Pflücken von Sämlingen in eine Filmwindel mit 2-3 echten Blättern

Wenn die Sämlinge 4-5 echte Blätter haben, entfalten Sie die Windeln und fügen Sie weitere 1 EL unter die Wurzeln. Löffel Erde und wieder einwickeln, aber ohne die Unterkante zu biegen. Legen Sie die Gummibänder an und rollen Sie die Rollen im Behälter erneut, wobei Sie den Boden darunter halten, damit er nicht herausfällt.

Setzlinge mit 4-5 echten Blättern pflücken


Ratschläge von Kizima und Ganichkina

Nur wenige Menschen wissen, wie die Aussaat von Tomatensämlingen zu Hause nach der Methode von Galina Kizima erfolgt. Die von ihr entwickelte Technologie löst das Problem des Platzmangels beim Anbau von Samen für Setzlinge.

Nach ihrer Methode werden Tomatensämlinge in einem Film gezüchtet, wachsen völlig gesund und sind für den weiteren Anbau geeignet.

Galina Kizimas Methode

Nach ihrer Methode werden die Samen nicht in Kisten und Töpfen gepflanzt, sondern in einer dichten Plastikfolie (Windel). Darin bildet sich ein kleines Bodenvolumen, das für den Anbau von Sämlingen ausreicht. Während die Pflanzen wachsen, behält der Film wertvolle Feuchtigkeit.

Die Methode des Autors hat folgende Vorteile:

  • Viele Tomatensämlinge können auf die Fensterbank gestellt werden
  • Das Pflücken von Sämlingen ist einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, da Sie dazu den Film entfalten und jeweils eine Pflanze herausnehmen müssen
  • Diese Methode erfordert eine geringe Menge Erde, da pro 5 kg Substrat 100 Tomatensämlinge gezüchtet werden können
  • Während des Wachstumsprozesses werden Tomatenpflanzen auf natürliche Weise vor verschiedenen Krankheiten geschützt
  • Durch den Film können Sie sehen, wie Tomatensamen keimen.

Wie jede Methode hat auch diese nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Hier sind die von Experten festgestellten Mängel:

  • Tomatensämlinge haben wenig Wohnraum
  • Eine hohe Pflanzdichte verschlechtert die Beleuchtung, wodurch sich die Pflanzen langsamer entwickeln.

Kurze Essenz der Methode

Das Pflanzen von Tomaten nach der Methode von Galina Kizima erfolgt auf verschiedene Arten mit Variationen. Es können trockene Samen und Sprossen verwendet werden. Das Pflanzen von Samen kann in ein Substrat erfolgen oder Sie können darauf verzichten.

Eine Beschreibung aller Methoden verdient einen separaten Artikel, und wir werden eine davon unter Verwendung von gekeimten Samen betrachten. Hier ist der Algorithmus für die Landung:

  • Die Saatgutvorbereitung erfolgt nach traditioneller Technologie mit Kalibrierung, Desinfektion und Keimung
  • dann werden die Samen in ein feuchtes Tuch gelegt
  • Eine Serviette mit Samen für 3 Tage wird unter den Beutel gelegt
  • Nach dieser Zeit erscheinen die ersten Triebschleifen und Sie können mit dem Pflanzen beginnen.

Als nächstes müssen Sie den Pflanzvorgang korrekt ausführen:

  • An der Ecke des Films wird eine bestimmte Menge Erde ausgelegt
  • Es werden gekeimte Samen hineingelegt, so dass sich die Keimblätter über dem Rand des Films befinden und die Wurzeln mit Erde bedeckt sind
  • Der Film wird in der Mitte gefaltet und zu einer Rolle gerollt
  • damit es sich nicht abwickelt, ist es mit einem Gummiband befestigt
  • Die vorbereiteten Rollen werden auf eine Palette gelegt und diese wiederum an einen beleuchteten Ort gelegt
  • Das Pflanzdatum wird auf dem Band aufgezeichnet.

Oktyabrina Ganichkinas Empfehlungen

Oktyabrina Ganichkina, im ganzen Land bekannt, berät Gärtner beim Anbau von Tomatensämlingen zu Hause.

Die Aussaat zu Hause erfolgt je nach Sorte. Wenn niedrig wachsende Sorten verwendet werden, erfolgt die Aussaat im April. Nach 60 Tagen sind die Sämlinge pflanzbereit.

Spät reifende Tomaten werden im März gesät. Sämlinge sind in 70 Tagen pflanzbereit.

Landeregeln

Ganichkina empfiehlt, 3 cm tiefe Samen in Plastikbecher zu säen und in jeden Behälter einen Samen zu geben. Die Pflanzen beschatten sich also nicht gegenseitig und das Wachstum der Sämlinge verlangsamt sich nicht. Das Abdecken der gesäten Samen mit einem Film sollte ein Muss sein.

Beim Anbau von Tomatensämlingen ist es sehr wichtig, ein bestimmtes Temperaturregime einzuhalten. Tagsüber sollte die Temperatur +20 Grad und mehr betragen, und nachts ist es verboten, sie unter +15 Grad fallen zu lassen.

In dem Video gibt Oktyabrina Ganichkina Empfehlungen zur Aussaat von Tomaten für Setzlinge zu Hause:

Obligatorische Pflegearbeit für Tomatensämlinge nach Ganichkina

Der Autor ist der Ansicht, dass beim Anbau von Sämlingen die folgenden Phasen durchlaufen werden sollten:

  1. Formation. Im Alter von 2 Monaten bildet sich die erste Knospe an einem Tomatensämling. Es sollte entfernt werden, da es die Entwicklung nachfolgender Blüten hemmt.
  2. Top Dressing. Am Vorabend des Pflanzens von Sämlingen in einem Gartenbeet oder in einem Gewächshaus muss es unbedingt mit Ammoniumnitrat gefüttert werden. Dank dessen passen sich die Sämlinge schnell an einen neuen Ort an.
  3. Härten. 7 Tage vor dem Pflanzen empfiehlt Oktyabrina Ganichkina, mit dem Aushärten der Pflanzen zu beginnen. Sie wird in den ersten 2 Tagen für 2-3 Stunden auf die Straße gebracht. Diese Exposition sollte jeden Tag auf 8 Stunden pro Tag erhöht werden. Gehärtete Pflanzen sind nicht dem Stress ausgesetzt, sie dauerhaft zu pflanzen.

Der Anbau von Tomatensämlingen zu Hause steht jedem Gärtner zur Verfügung. Dazu benötigen Sie nur minimale Kenntnisse über Tomaten, ein wenig Freizeit und einen Platz auf der Fensterbank.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie die in diesem Artikel aufgeführten Empfehlungen einhalten. Die korrekte und rechtzeitige Erfüllung aller Anforderungen der Anbautechnologie wird sich definitiv positiv auf die Ernte auswirken.


Schau das Video: Bau Tomaten an, nicht Blätter!